Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


cross-skating-wiki:gut_zu_wissen:aufpumpen

Zurück zur ÜbersichtNächste SeiteLetzte Seite

Luftbereifung aufpumpen

Pumpen

klein (Federgabelpumpe, zum Mitnehmen für unterwegs geeignet)

  • Topeak Pocket Shock DXG (Gewicht ca. 180gr.)
  • XLC Suspension Pumpe HIGH AIR PRO PU-H02

mittel

Standpumpe

Größenvergleich

  • Pocket Shock - TurboMorph

Anleitung

... zum Aufpumpen mit einer Federgabelpumpe

am Beispiel der Topeak Pocket Shock DXG


Rad und Pumpe im Größenvergleich


Aufgepumpt wird bei 150mm/30mm-Rädern auf mind. 7 bar (100 psi). Manchmal ist auf den Mänteln ein Maximum von 6.3 oder 6.5 bar aufgedruckt. Erfahrungsgemäß halten alle diese Mäntel auf jeden Fall einen Druck von 7 bar aus.
Schwere Fahrer pumpen manchmal bis zu 9 bar auf.



Der vordere Teil des Pumpschlauches wird als erstes aufs Ventil geschraubt (1), damit die Verbindung Pumpschlauch-Ventil dicht schließt. Die Rändelmutter dahinter öffnet beim Zudrehen (2) den Stift des Autoventils und es kann aufgepumpt werden.

Zum Abziehen wird erst die Rändelmutter abgedreht (1) und damit das Ventil geschlossen. Dann wird der vordere Teil des Pumpschlauchs abgedreht (2).

Zurück zur ÜbersichtNächste SeiteLetzte Seite

cross-skating-wiki/gut_zu_wissen/aufpumpen.txt · Zuletzt geändert: 08.07.2017 20:40 von anki

Seiten-Werkzeuge