Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


kalender:2017-08:termin-2017-08-10

Erste SeiteVorherige SeiteZurück zur ÜbersichtNächste SeiteLetzte Seite

Sportärzteweiterbildung im August 2017

Bild_300pxBreite_rechtsumlaufend

10.8.2017 w_iconsunsmallc 20°C
Im schönen Eckernförde an der Ostsee versammeln sich mehrfach im Jahr Sportärzte aus ganz Deutschland, um sich über Sportarten zu informieren, sie kennenzulernen, die häufigsten Verletzungsmuster und auch den Wert der Sportarten für ihren Einsatz in der Rehabiliation zu beurteilen.

In diesem Jahr ist auch das Thema Cross Skating mit von der Partie und das Trainerteam von Rolldichfit war am 10.8. gefragt, eine kompakte Veranstaltung zu diesem Thema zu präsentieren.


Einer kurzen Einleitung zum Thema Cross Skating – Allgemein- folgte dann recht bald der praktische Teil. Die Sonne meinte es gut mit uns und bei ca. 20 Grad waren beste Bedingungen gegeben, das Cross Skaten zu erlernen.

Ähnlich wie in einem Cross-Skating-Anfängerkurs überzeugten sich die Teilnehmer zuerst davon, wie wichtig die Einstellung der Bremse ist, bevor es auf dem leicht abfallenden Asphaltstück an das Üben des beidbeinigen Bremsens ging. Für alle war das eine neue Bewegung, aber alle lernten schnell und kamen nach einigen weiteren Übungen schon bald in der 1:2-Technik gut vorwärts.

Zwischendrin blieb immer noch Zeit für das Fachsimpeln, z.B. darüber welche Wege befahrbar sind, ob es eine Sportart nur für das Flachland oder auch für die Berge ist, ob jeder Sportler diese Sportart ausüben kann oder ob es Ausschlusskriterien gibt, wie teuer der Sport ist und wo man ihn erlernen, trainieren und üben kann.


Nach dem praktischen Teil trafen wir uns für das Feedback im Seminarraum. Von den Teilnehmern bekamen wir eine sehr positive Rückmeldung. Viele Teilnehmer fanden das Cross Skating zwar sehr anstrengend, aber auch sehr effektiv. Der allgemeine Tenor war, dass es eine relativ ungefährliche Sportart ist, wenn man die notwendigen Vorkehrungen wie Anlegen der Schutzbekleidung trifft.

Nach ca. 4 Stunden ging ein hochintensiver und schöner Nachmittag zu Ende und wir haben die Hoffnung, dass damit unsere Sportart noch ein bisschen bekannter wird und weitere Sportler den Weg zum Cross Skating finden werden.

Auf ein Neues im September, wenn wir mit dem Rolldichfit-Team bei der nächsten Sportärzteweiterbildung wieder das Cross Skating vorstellen dürfen.

kalender/2017-08/termin-2017-08-10.txt · Zuletzt geändert: 13.08.2017 19:35 von anki

Seiten-Werkzeuge