Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


kalender:2017-06:termin-2017-06-06

Zurück zur ÜbersichtNächste SeiteLetzte Seite

Besuch in Arnreit

6.6.2017 w_iconsunsmallc 20°C
Nach Pfingsten besuchte ich Otto Eder bei sich zu Hause in Arnreit/Österreich. Mein Wunsch war, den 'Skike Tour' in der Landschaft und in dem Einsatzgebiet zu fahren, in der die Entwicklung des 'Skike Tour' stattgefunden hat. Gesagt, getan, Otto ist mit mir im Schlepptau eine schöne Runde gefahren und ich habe die Vorteile des 'Skike Tour' in der Umgebung seines Wohnortes sofort genießen können. Es ging ständig auf und ab :-)


Wie ich schon im April beim Trainingslager in Kassel feststellte, wo Otto persönlich unserer ganzen Gruppe eine Einführung für den 'Skike Tour' gab, sollte es am liebsten einigermaßen hügelig sein, um die Vorteile des 'Skike Tour' nutzen zu können. Denn die Fortbewegung ähnelt dem Skitourengehen, bei dem anspruchsvolle Steigungen im klassischen Schritt problemlos bewältigt werden können. Dafür besitzt der Skike-Grundrahmen einen Aufbau, der die Streckung des ganzen Fußes ermöglicht.

Für lange, flache und gleichförmige Strecken wie bei uns in Norddeutschland, bei denen es keine Notwendigkeit gibt, in den klassischen Schritt zu wechseln, würde ich eher andere Skates bevorzugen, da der 'Skike Tour' nicht für die ausschließliche Nutzung im Skatingschritt konzipiert ist und das Risiko eines Umklappens bestehen kann.

Am sinnvollsten lässt man sich die Bedienung des Gerätes wie genau bei den anderen Cross Skates durch einen erfahrenen Trainer zeigen. Dann erschließen sich Vor- und Nachteile recht schnell.

kalender/2017-06/termin-2017-06-06.txt · Zuletzt geändert: 15.06.2017 17:00 von anki

Seiten-Werkzeuge